Waldweg gesperrt

Um Natur- und Lebensräume effektiv zu schützen, werden häufig bestimmte Waldwege separat abgegrenzt. Damit den Besuchern allerdings möglichst verständlich dargelegt werden kann, warum die Wege nicht betreten oder befahren werden dürfen, sollten Sie für eine ausreichende und eindeutige Beschilderung sorgen. Dafür bieten sich einerseits das Schild Waldweg gesperrt-, und andererseits das Schild für Fahrverbote im Wald an. Beide Varianten erhalten Sie bei uns im Shop, sodass Sie von einer gut durchdachten Wald- und Forstbeschilderung profitieren können.

Weiterlesen

Ansicht als Raster Liste

15 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

15 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Schild Waldweg gesperrt

Eines der bekanntesten Forstschilder ist das Schild Waldweg gesperrt, welches durch seine eindeutig erkennbare Kennzeichnung für eine unmissverständliche Aussage sorgt. Ergänzen lässt sich das Schild dann natürlich durch individuelle Informationen, aber auch durch die Wahl einer anderen Ausführung innerhalb der verfügbaren Ergänzungsschilder.

Zusätzlich sind dabei meist Informationen wie beispielsweise ein Verbot für Kraftfahrzeuge und Fuhrwerke erhalten, damit stets erkennbar ist, auf wen sich das Schild Waldweg gesperrt konkret bezieht. Ist auf dem Schild allerdings ein allgemeines Verbot zum Betreten angegeben, gilt dieses für alle Besucher und nicht nur für die Verwendung motorisierter Fahrzeuge. Mithilfe der passenden Schilder für Waldwege und gesperrte Zonen lassen sich Tiere und Pflanzen effektiv schützen.

 

Schilder zum Fahrverbot im Wald

Aus demselben Grund herrscht im Wald häufig ein allgemeines Fahrverbot, was durch das entsprechende Schild für Fahrverbote im Wald angegeben wird. Die Gründe für ein derartiges Verbot können allerdings auch aktive Forstarbeiten oder das Vordringen in Forstkulturen sein, die vor externen Einflüssen und Effekten geschützt werden sollen.

Mit dem Schild zum Fahrverbot im Wald wird dabei jedem Fahrzeughalter oder Reiter verständlich verdeutlicht, warum er sich aus dem Wald fernhalten sollte, sodass Missverständnisse vermieden werden können. Wenn auch Sie mit dem passenden Schild ein Fahrverbot im Wald einrichten möchten, können Sie das selbstverständlich durch die entsprechenden aussagekräftigen Schilder tun. Auf Wunsch lassen sich diese natürlich noch ergänzen, sodass Sie beispielsweise Radfahrer zulassen und sich die Schilder für Fahrverbote im Wald ausschließlich auf motorisierte Fahrzeuge beziehen.

 

Betreten verboten für Privatwege und Forstkulturen

In zahlreichen Wäldern sind einige Bereiche privatisiert, wodurch sich das Regelwerk entsprechend verändert. Manche Besitzer haben vermutlich nichts gegen Besucher auf ihrem Waldweg, andere möchten diesen aus naturbedingten Gründen allerdings womöglich auch verhindern. Die Besitzer der Waldstücke sollten daher eindeutig kennzeichnen, ob sie Nutzung einzelne Privatwege für bestimmte Besuchergruppen verbieten oder durch das klassische Schild Waldweg gesperrt ein generelles Verbot aussprechen.

Eine strikte Regulierung bietet sich insbesondere für Forstkulturen an, in denen das Betreten grundsätzlich strengstens verboten ist. Machen Sie dies durch eine passende Kennzeichnung sowohl mit dem Schild für Waldwege und gesperrte Zonen, als auch mit Schildern für Fahrverbote im Wald deutlich. So vermeiden Sie, dass Fahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger in die Forstkulturen eindringen und biologische Abläufe zerstören.

 

Missverständnisse vermeiden mit einer aussagekräftigen Beschilderung

Geben Sie aus diesem Grund immer verständlich an, wie sich die Besucher im Wald zu verhalten haben und sorgen für eine verständliche Beschilderung. Auch individuelle Anfertigungen sind dabei aufgrund unserer eigenen Produktion möglich, sodass Sie Zusatzinformationen wie beispielsweise Regelabweichungen für Forstbetriebe oder andere Spezifikationen problemlos angeben können.

Gerne schicken wir Ihnen dazu im Vorhinein einen kleinen Katalog, indem alle Wald- und Forstschilder noch einmal eindeutig abgebildet werden. Überzeugen Sie sich deshalb selbst von unserem umfangreichen Sortiment und profitieren jetzt von der einfachen Bestellung in unserem Online-Shop und von unseren Schildern für Waldwege und gesperrte Zonen.

* zzgl. MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit

Sicherheitskennzeichen liefern wir ab Lager, Abverkauf vorbehalten.

Individuelle Schilder und Etiketten, Frontfolien und weitere Kennzeichnungsprodukte nach Kundenwunsch werden kurzfristig für Sie angefertigt.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Auftragsbestätigung u.a. mit Angabe der Lieferzeit.

Versandkosten

Die Lieferung der Shopartikel erfolgt über einen Paketdienst zu einer Versandkostenpauschale (Porto und Verpackung) von 8,20 € zzgl. MWSt. Ausgenommen hiervon ist Sperrgut (z.B. Rohrpfosten), welches durch eine Spedition geliefert und zum Selbstkostenpreis berechnet wird. Dies wird vor Bestellabschluss bekannt gegeben. Ab einem Netto-Warenwert von 500,- € liefern wir Shopartikel versandkostenfrei.

Lieferungen von Sperrgutartikeln und in das Ausland erfolgen generell ab Werk zzgl. Verpackungskosten.