Gefahrstoffkennzeichnung

Im Bereich der Kennzeichnung von chemischen Gemischen und Stoffen gelten äußerst strenge Bestimmungen, die Sie zur exakten Gefahrstoffkennzeichnung nach GHS verpflichten. Das GHS ist ein globales System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien, welches externen Lieferanten, Arbeitskräften und Anwendern verdeutlicht, auf welche Eigenschaften und Gefahren geachtet werden muss. Überzeugen Sie sich von unserem Angebot und sorgen mithilfe der GHS Symbole als Etiketten und Aufkleber für eine eindeutige Gefahrstoffkennzeichnung.

Weitere Informationen zum Download

Die geltende Gefahrstoffverordnung für alle Gefahrensymbole

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, kurz BAuA, organisiert durch die Gefahrstoffverordnung, kurz GefStoffV, welche Schutzmaßnahmen beim Umgang mit Chemikalien notwendig sind. Seit April 2017 ist die Verordnung unverändert und verpflichtet Sie als Industrietreibender, die stoffspezifischen Angaben klar und stets erkennbar an den Produkten anzugeben.

So wissen alle Beteiligten, worauf es beim Umgang mit den jeweiligen Produkten ankommt, so dass Zwischenfälle und Probleme vermieden werden können. Auch für den Anwender bietet eine einfach verständliche Kennzeichnung dabei zahlreiche Vorteile, so dass Gefahren selbst für Kinder auf den ersten Blick eindeutig sichtbar sind und sich entsprechend vorsichtiger verhalten wird.

 

GHS Symbole zur Kennzeichnung von Stoffen

Zu dieser eindeutigen Kennzeichnung werden Gefahrensymbole verwendet, die auf die Art der Gefahr eines Gefahrstoffes hinweisen. Seien Sie aus diesem Grund immer vorsichtig und überprüfen die jeweiligen Angaben genau, um stets die maximale Sicherheit garantieren zu können.

Die Gefahrensymbole werden durch die Signalworte Achtung und Gefahr ergänzt. Zudem kann man die Gefahrstoffkennzeichnung nach GHS durch zusätzlichen individuellen Text erweitern, so dass Risiken noch deutlicher erkennbar sind. Eine genaue Erläuterung zu dem Umgang mit Gefahrstoffen, findet sich zudem in den Betriebsanweisungen. Diese sind für alle zugänglich im Unternehmen ausgehängt und fassen zusammen, welche Verhaltensweisen beim Umgang des jeweiligen Stoffes oder Gemisches eingehalten werden müssen.

 

Gefahrstoffkennzeichnung nach GHS für Umwelt- und Gesundheitsgefahren

Damit sich die GHS Symbole stets eindeutig zuordnen lassen, werden sie in mehrere Kategorien unterteilt. Eine von ihnen beinhaltet Gesundheitsgefahren und umfasst die Gefahrensymbole mit einem Totenkopf für toxische Eigenschaften sowie die Symbole für ätzende Stoffe. Zudem gehören auch die Gefahrensymbole für allgemeine gesundheitsschädliche Gefahren und die GHS Piktogramme mit einem Ausrufezeichen für „reizend“ zum Standardsortiment im Bereich der Gesundheitsgefahren.

Auch die Umwelt spielt im Bereich der Gefahrstoffkennzeichnung nach GHS eine zentrale Rolle und wird durch ein eigenes Gefahrensymbol gekennzeichnet. Auf diesem sind ein blattloser Baum und ein toter Fisch zu sehen, die für die Folgen des Kontaktes mit der Umwelt stehen. Chemikalien sind zwar grundsätzlich nicht sehr gut für die Umwelt geeignet, Stoffe mit einem derartigen Gefahrensymbol sind jedoch besonders schädlich, wenn sie unsachgemäß verwendet werden.

 

GHS Symbole für physikalische Gefahren

Ein weiterer Bereich der Gefahrstoffkennzeichnung nach GHS sind physikalische Gefahren. Dazu gehören die Piktogramme mit einer explodierenden Bombe, die für instabile und explosive Stoffe stehen. Das Symbol mit einer auflodernden Flamme kennzeichnet die Entzündbarkeit. Die Flamme über einem Kreis warnt hingegen vor oxidierenden Stoffen, also chemischen Reaktionen mit Sauerstoff, die brandfördernde Auswirkungen haben. Ein weiteres Gefahrensymbol ist zudem die Gasflasche, die vor einem hohen Druckgehalt der gasförmigen Substanzen warnt.

Jedes Symbol hat dabei seine individuelle Aussage, durch die Anwender und Mitarbeiter auf einen korrekten Umgang mit den jeweiligen Stoffen hingewiesen werden. Achten Sie aus diesem Grund auf eine ausreichende Kennzeichnung und sorgen für eine unmissverständliche Gefahrstoffkennzeichnung nach GHS.

 

Sorgen Sie durch die Nutzung von Gefahrensymbolen für Sicherheit

In unserem Shop erhalten Sie alle GHS Symbole als übersichtliche Etiketten in verschiedenen Größen. Auch individuelle Anfertigungen auf Grundlage der Gefahrstoffkennzeichnung nach GHS sind bei uns aufgrund der eigenen Produktion möglich, sodass Sie mit unserer Hilfe die GefStoffV bestmöglich umsetzen können.

Überzeugen Sie sich selbst von unserem vielfältigen Angebot und sorgen mithilfe geeigneter GHS Symbole für eine unübersehbare Gefahrstoffkennzeichnung nach GHS. Schauen Sie dafür einfach genauer in unseren Shop und profitieren von der einfachen und günstigen Bestellung der Gefahrensymbole gleich online.

 

* zzgl. MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit

Sicherheitskennzeichen liefern wir ab Lager, Abverkauf vorbehalten.

Individuelle Schilder und Etiketten, Frontfolien und weitere Kennzeichnungsprodukte nach Kundenwunsch werden kurzfristig für Sie angefertigt.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Auftragsbestätigung u.a. mit Angabe der Lieferzeit.

Versandkosten

Die Lieferung der Shopartikel erfolgt über einen Paketdienst zu einer Versandkostenpauschale (Porto und Verpackung) von 8,20 € zzgl. MWSt. Ausgenommen hiervon ist Sperrgut (z.B. Rohrpfosten), welches durch eine Spedition geliefert und zum Selbstkostenpreis berechnet wird. Dies wird vor Bestellabschluss bekannt gegeben. Ab einem Netto-Warenwert von 500,- € liefern wir Shopartikel versandkostenfrei.

Lieferungen von Sperrgutartikeln und in das Ausland erfolgen generell ab Werk zzgl. Verpackungskosten.