Prüfplaketten

Prüfetiketten geben alle notwendigen Informationen bezüglich des letzten oder nächsten Prüftermins an.

Die DGUV Prüfplakette wird beispielsweise bei Prüfungen von Maschinen und Anlagen angebracht, die in regelmäßigen Abständen nach den DGUV-Vorschriften gewartet und überprüft werden. Sollten die vorgeschriebenen und dann auf den Prüfplaketten vermerkten Termine nicht eingehalten werden, kann dies bei einem Unfall strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Es ist daher wichtig, schnell und vor Ort zu erkennen, ob die Prüfungsvorschriften erfüllt wurden, was problemlos durch das passende Prüfetikett direkt auf der Anlage dokumentiert wird.


Jahresprüfplaketten

Jahresplaketten sind besonders für die schnelle Terminkontrolle ideal geeignet. Die sich jährlich verändernde farbliche Gestaltung sorgt dafür, dass Sie das Jahr der Prüfung auf den ersten Blick erkennen, wodurch der nächste Prüftermin nie aus den Augen verloren wird. Die Prüfplaketten und Prüfetiketten lassen sich einfach auf möglichst fettfreien Flächen anbringen und zeichnen sich aufgrund ihres Materials durch eine hohe Beständigkeit aus.

 

Prüfetiketten "Nächster Prüftermin"

Mithilfe der geeigneten Prüfplaketten mit der Aufschrift "Nächster Prüftermin" lassen sich Prüfzeiten gut erkennbar angeben, wodurch mit Sicherheit an die nächste Prüfung gedacht wird. Die Überprüfungs- und Wartungstermine sollten dabei rechtzeitig im Vorhinein angekündigt werden, damit Mängel erkannt und selbstständig behoben werden können. Besonders für jährliche Kontrollen elektrischer Anlagen und Maschinen sind diese Prüfplaketten sehr gut geeignet und halten die Termine schnell und einfach fest.

 

Prüfplaketten für DGUV V3 - Prüfungen

Für elektrische Anlagen gibt es zudem noch spezielle Prüfplaketten, die sich spezifisch auf die Prüfung anhand verschiedener, gesetzlicher Normen beziehen. Eine dieser Normen ist die DGUV Vorschrift 3, die das vorschriftenkonforme Überprüfungsintervall aller elektrischen Anlagen und Geräte angibt. Bekannt ist die DGUV V3 meist noch unter ihrer alten Bezeichnung BGV A3, diese Vorschrift hat sich für die Elektro-Prüfer jedoch zur neuen Bezeichnung verändert. Prüfplaketten und Prüfetiketten mit entsprechender Kennzeichnung eignen sich optimal für die DGUV Prüfung und dienen als verlässliche Angabe.

 

Prüfetiketten Leitern

Um Arbeiten auf dem Bau, im Handwerk oder im Lager zu sichern, ist eine jährliche Überprüfung von Leitern und Tritten laut der DGUV verpflichtend. Entsprechende Prüfplaketten sind zur Dokumentation der regelmäßigen Wartung und Überprüfung der Leitern wichtig, um den nächsten Überprüfungstermin sichtbar angeben zu können. Auch die Gebrauchsanweisung einer Leiter erhalten Sie bei uns als selbstklebendes Etikett, so dass Sie Ihre Mitarbeiter vor Gefahren durch unsachgemäße Verwendung schützen.

 

Prüfsiegel

Als Prüfsiegel werden häufig Prüfplaketten bezeichnet, die aus einer Sicherheitsfolie gefertigt wurden. Der Vorteil dieses Material ist dabei, dass es absolut fälschungssicher ist und sich nicht manipulieren lässt. Beim Versuch, ein Prüfsiegel zu entfernen, bleiben zwangsläufig erkennbare Rückstände, die eine Manipulation offensichtlich machen. Insbesondere in sehr sensiblen Bereichen empfiehlt sich daher der Einsatz einer zerstörbaren Dokumentenfolie

 

In unserem Online-Shop erhalten Sie alle notwendigen Prüfplaketten zur Wartung von Maschinen und Anlagen. Auch für individuelle Prüfetiketten stehen wir Ihnen zur Verfügung, da wir aufgrund unserer Eigenfertigung die Möglichkeit haben, bei der Produktion auf Sonderwünsche einzugehen. Schauen Sie sich gerne innerhalb unseres umfangreichen Sortiments um und entscheiden sich für die richtigen, fälschungssicheren Prüfplaketten.

* zzgl. MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit

Sicherheitskennzeichen liefern wir ab Lager, Abverkauf vorbehalten.

Individuelle Schilder und Etiketten, Frontfolien und weitere Kennzeichnungsprodukte nach Kundenwunsch werden kurzfristig für Sie angefertigt.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Auftragsbestätigung u.a. mit Angabe der Lieferzeit.

Versandkosten

Die Lieferung der Shopartikel erfolgt über einen Paketdienst zu einer Versandkostenpauschale (Porto und Verpackung) von 8,20 € zzgl. MWSt. Ausgenommen hiervon ist Sperrgut (z.B. Rohrpfosten), welches durch eine Spedition geliefert und zum Selbstkostenpreis berechnet wird. Dies wird vor Bestellabschluss bekannt gegeben. Ab einem Netto-Warenwert von 500,- € liefern wir Shopartikel versandkostenfrei.

Lieferungen von Sperrgutartikeln und in das Ausland erfolgen generell ab Werk zzgl. Verpackungskosten.