Prüfplaketten

Prüfetiketten geben alle notwendigen Informationen bezüglich des letzten oder nächsten Prüftermins an.

Die DGUV Prüfplakette wird beispielsweise bei Prüfungen von Maschinen und Anlagen angebracht, die in regelmäßigen Abständen nach den DGUV-Vorschriften gewartet und überprüft werden. Sollten die vorgeschriebenen und dann auf den Prüfplaketten vermerkten Termine nicht eingehalten werden, kann dies bei einem Unfall strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Es ist daher wichtig, schnell und vor Ort zu erkennen, ob die Prüfungsvorschriften erfüllt wurden, was problemlos durch das passende Prüfetikett direkt auf der Anlage dokumentiert wird.

Weiterlesen


„Prüfplakette lesen – Welche Angaben…“

Prüfkennzeichnungen begegnen einem in unterschiedlichen Bereichen: an Maschinen, Elektrogeräten und Feuerlöschern, beim Auto oder Motorrad, wobei es sich bei den letztgenannten um die TÜV-Plakette handelt.

Auch wenn die runden Etiketten allseits bekannt sind, wird vielfach die Frage gestellt, wie eine solche Kennzeichnung zu lesen ist.

 

Nächste Prüftermin Plakette

Nächster Prüftermin

Auf einer Plakette ist entweder der letzte oder der nächste Prüftermin vermerkt.

Bei einer TÜVplakette wird dabei immer nächster Prüftermin angegeben.

In der Geräte- oder Maschinenprüfung dagegen kann es manchmal auch der letzte Prüftermin sein.
Dies ist dann auf dem Wartungsaufkleber oder auf dem dazugehörenden Grundetikett vermerkt.

 


Plakette Erklärung

Ein Prüfetikett gibt an, dass eine Maschine oder ein Gerät geprüft wurden. Umfang und Inhalt dieser Kontrollen sind abhängig von der Art des zu prüfenden Gegenstandes.

So haben Feuerlöscher natürlich andere Prüfungsvorgaben als elektrische Geräte, die nach DGUV V3 jährlich überprüft werden müssen.

Auf der Plakette selber oder dem Grundetikett ist häufig vermerkt, nach welchen Vorschriften die Prüfung erfolgt ist.

 

DGVU Plakette

TÜV Prüfplakette lesen

Immer wieder stellt sich die Frage wie eine TÜV-Plakette zu lesen ist, die sich auf dem hinteren Nummernschild eines Autos befindet.

Die Plaketten haben unterschiedliche Jahresfarben, so dass schnell erkennbar ist, wenn der TÜV-Prüfungs-Zeitraum schon länger abgelaufen ist. Die Jahreszahl ist zudem noch im Innenkreis der Tüvplakette angegeben. Am äußeren Rand sind die Monate von 1 bis 12 gegen den Uhrzeigersinn aufgedruckt. Die Prüfsiegel werden so auf das Nummernschild geklebt, dass der Monat der nächsten Prüfung oben in der Mitte zu finden ist.

 

Plakette mit Datum

Häufig sind die betrieblichen Prüfetiketten, beispielsweise für die nächste elektrische Prüfung, anders als die TÜVplaketten aufgebaut. Im äußeren Rand sind dann sowohl die Monate als auch mehrere Jahreszahlen angegeben.

Mit einer Lochzange wird die entsprechende Jahres- und Monatszahl markiert. So kann man die Prüfplakette einfach und schnell lesen und hat Vorrat gleich für mehrere Jahre.

Findet die Prüfung auf Grundlage einer Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift statt, z.B. nach der DGUV V3, so gibt es für diese Prüfung auch Prüfsiegel, die diese Vorschrift aufgedruckt haben.

 

Prüfplaketten Jahresfahren und Bedeutung

Farben und Bedeutung // Jahresfarben

Jahresprüfplaketten haben wechselnde Jahresfarben. Während die Farben bei den TÜV-Plaketten für Kraftfahrzeuge eindeutig in der Anlage zur Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung geregelt sind, haben die Hersteller von freiverkäuflichen Prüfsiegeln ihre eigene Farbreihenfolge oder richten sich nach dem Wunsch des Kunden.

Der Vorteil von farblich unterschiedlichen Jahresplaketten besteht darin, dass schon von weitem erkennbar ist, ob das Prüfungsjahr eingehalten wurde.

 

 

Prüfetiketten bestellen – Direkt beim Hersteller kaufen

Als Prüfplaketten-Hersteller bieten wir neben den Standard-Aufkleber im Onlineshop auch die Fertigung individuell nach Kundenwunsch an – und das unabhängig von der gewünschten Stückzahl.

Für diese Flexibilität sorgt ein umfangreicher Maschinenpark, der sowohl Klein- als auch Großserien sowie unterschiedliche Lieferformen (Bogen, Rolle, Heftform) kostengünstig ermöglicht.

 

Der Kunde bestimmt dabei nicht nur die Größe und das Design der Plakette, sondern auch das Material und seine Eigenschaften:
So können z.B. die Prüfetiketten aus Dokumentenfolie nicht ohne Selbstzerstörung wieder abgelöst werden. Optimal, um Manipulationen auszuschließen

Ferner besteht die Möglichkeit, den Aufdruck vor Chemikalien oder Verunreinigungen durch eine transparente Folie – ein Laminat – zu schützen.
Auch die Klebkraft des Wartungsetiketts wird auf die Anwendung abgestimmt. Je nach Untergrund in Kombination mit dem Kleber ist die Haftung unterschiedlich.

 

Kaufen Sie daher individuelle Prüfplaketten von uns als Hersteller, wenn Sie neben der Funktionalität auch noch einen Werbeeffekt erzielen möchten oder der Standard für Ihre Bedürfnisse nicht ausreichend ist.

 

Standard Etiketten im Online Shop

Sie benötigen eher kleinere Stückzahlen an neutralen Prüfetiketten?

Dann sind Sie richtig hier in unserem Online Shop, in dem Sie eine große Auswahl an kostengünstigen Standardprodukten bestellen können. Auch hier umfasst das Angebot unterschiedliche Designs, Größen, Lieferformen und Materialien, die ab Lager lieferbar sind.

Jahresplaketten, Elektro Prüfsiegel und viele weitere Prüfplaketten können Sie dabei  ebenso in unserem Onlineshop günstig kaufen wie die passenden Grundetiketten. Nutzen Sie dabei 3% Online-Rabatt!

 

Plaketten Konfigurator – individuell gestalten

Eine Mischung aus komplett individuellen Etiketten und Standard-Produkten bildet unser Konfigurator, der in Kürze bei uns zu finden ist.

Hier werden wir Ihnen zahlreiche Layouts vorschlagen, die Sie mit Ihrem Logo in Ihr persönliches Design der Plakette übernehmen können. Sie gestalten dabei Ihre individuelle Kennzeichnung, die wir als Prüfplaketten Hersteller kurzfristig für Sie fertigen.

 

Vorlagen für Prüfetiketten

Eine Auswahl an Vorlagen für die Gestaltung Ihrer individuellen Prüfplakette ist bereits hier im Shop zu finden. Lediglich die Darstellung der Vorlagen mit Ihrem Logo direkt beim Bestellvorgang ist auf Grund des noch fehlenden Konfigurators noch nicht möglich. Daher erhalten Sie von uns vor Fertigung einen Korrekturabzug zur Freigabe.

 

Plaketten Größen

Es gibt keine Vorschriften für die Prüfplaketten Größen.

So können diese einen Durchmesser von beispielsweise 10mm, 20mm, 30mm und mehr haben. Für kleinere Betriebsmittel werden auch Plaketten mit 8mm angeboten.

Wichtig ist, dass die Prüfetiketten möglichst gut lesbar auf dem zu prüfenden Gerät oder Gegenstand angebracht sind, um schnell erfassen zu können, ob eine Prüfung überfällig ist.

Für unsere Standard-Plaketten im Shop haben wir Standardgrößen – individuelle Prüfsiegel können von diesen Durchmessern aber auch problemlos abweichen.

 

E Check - Plakette für elektrische Geräte

Elektrogeräte werden nach der DGUV Vorschrift 3 von einer hierfür befähigten Person geprüft. Dies kann entweder durch einen externen Elektrikerbetrieb oder auch durch eine/n Mitarbeiter/in erfolgen, der/die die entsprechende Ausbildung einer Elektrofachkraft hat.

Nach der bestandenen Prüfung erhält jedes Gerät eine Kennzeichnung, die anzeigt, dass es aktuell keinen elektrischen Mangel gibt.

Dabei werden Prüfplaketten Elektro verwendet, die "Prüfung nach DGUV V3", ehemals BGV A3, bereits aufgedruckt haben. Viele Unternehmen verwenden auch den Begriff e check.

 

Prüfplaketten für Leitern und Tritte

Die Prüfung von Leitern und Tritten ist in der DGUV Information 208-016 geregelt.

Nahezu jedes Unternehmen hat Leitern und Tritte im Einsatz, so dass diese Kennzeichnungen überall benötigt werden.

Da auf einer Leiter viel Platz ist, wird hier oft ein schwarz-gelbes Grundetikett angebracht, auf dem Platz für eine runde Plakette ist. Die Prüfplakette lesen kann man dann ganz einfach durch den Pfeil auf der Grundplakette oder aber durch die Markierung mit einer Lochzange auf dem eigentlichen Prüfetikett.

 

Plakette Leitern

Prüfetikett Gabelstapler

In der DGUV Vorschrift 68 finden sich die Vorschriften für die Prüfung von Flurförderzeugen.

Diese beinhaltet neben Angaben zur Häufigkeit der Wartung und Befähigung der Person auch die Vorschrift zur Dokumentation. Das ausführliche Prüfprotokoll wird durch die Kennzeichnung mit einer auffälligen Prüfplakette Gabelstapler ergänzt.

 

Feuerlöscher Prüfplakette

Tragbare Feuerlöscher sind nach der DGUV Information 205-001 mindestens alle zwei Jahre, bzw. gemäß Herstellerangabe zu prüfen. Dies umfasst sowohl die Funktionsfähigkeit als auch Prüfungen nach der Betriebssicherheitsverordnung zum Schutz vor Druckgefährdungen.

Meist werden diese Wartungen durch einen Fachbetrieb durchgeführt, der die Dokumentation der Prüfung auf dem Gerät durch eine Wartungsplakette in Verbindung mit der entsprechenden Prüfplakette Feuerlöscher vornimmt.

Die Wartung von Feuerlöschern ist lebenswichtig. Stellen Sie fest, dass Ihre Feuerlöscher Plakette abgelaufen ist, beauftragen Sie daher umgehend die Prüfung. Die Kontaktdaten der Wartungsfirma sind in der Regel auf dem Wartungsaufkleber zu finden.

 

Lochzange für Plaketten

Pürfaufkleber lesen muss schnell gehen. Neben der farblichen Kennzeichnung einzelner Jahre muss auch die Monatsangabe eindeutig sein.

Mit einer Lochzange wird der Monat - bei Mehrjahresplaketten auch das Jahr - durch die Einkerbung eindeutig und manipulationssicher markiert.

Kerbzangen erhalten Sie bei uns in unterschiedlichen Formen und Größen. Neben Rundloch und Dreiecksform ist auch eine Sternlochung eindeutig und gut sichtbar.

 

Bestellen Sie jetzt die für Sie passende Lochzange direkt im Online Shop oder fragen Sie alternative Kerbformen bei uns an!

 

Lochzange für Plakette

Jahresprüfplaketten

Jahresplaketten sind besonders für die schnelle Terminkontrolle ideal geeignet. Die sich jährlich verändernde farbliche Gestaltung sorgt dafür, dass Sie das Jahr der Prüfung auf den ersten Blick erkennen, wodurch der nächste Prüftermin nie aus den Augen verloren wird. Die Prüfplaketten und Prüfetiketten lassen sich einfach auf möglichst fettfreien Flächen anbringen und zeichnen sich aufgrund ihres Materials durch eine hohe Beständigkeit aus.

 

Prüfetiketten "Nächster Prüftermin"

Mithilfe der geeigneten Prüfplaketten mit der Aufschrift "Nächster Prüftermin" lassen sich Prüfzeiten gut erkennbar angeben, wodurch mit Sicherheit an die nächste Prüfung gedacht wird. Die Überprüfungs- und Wartungstermine sollten dabei rechtzeitig im Vorhinein angekündigt werden, damit Mängel erkannt und selbstständig behoben werden können. Besonders für jährliche Kontrollen elektrischer Anlagen und Maschinen sind diese Prüfplaketten sehr gut geeignet und halten die Termine schnell und einfach fest.

 

Prüfplaketten für DGUV V3 - Prüfungen

Für elektrische Anlagen gibt es zudem noch spezielle Prüfplaketten, die sich spezifisch auf die Prüfung anhand verschiedener, gesetzlicher Normen beziehen. Eine dieser Normen ist die DGUV Vorschrift 3, die das vorschriftenkonforme Überprüfungsintervall aller elektrischen Anlagen und Geräte angibt. Bekannt ist die DGUV V3 auch oft noch unter ihrer alten Bezeichnung BGV A3; diese Vorschrift hat sich für die Elektro-Prüfer jedoch zur neuen Bezeichnung verändert. Prüfplaketten und Prüfetiketten mit entsprechender Kennzeichnung eignen sich optimal für die DGUV Prüfung und dienen als verlässliche Angabe.

 

Prüfetiketten Leitern

Um Arbeiten auf dem Bau, im Handwerk oder im Lager zu sichern, ist eine jährliche Überprüfung von Leitern und Tritten laut der DGUV verpflichtend. Entsprechende Plaketten sind zur Dokumentation der regelmäßigen Wartung und Überprüfung der Leitern wichtig, um den nächsten Überprüfungstermin sichtbar angeben zu können. Auch die Gebrauchsanweisung einer Leiter erhalten Sie bei uns als selbstklebendes Etikett, so dass Sie Ihre Mitarbeiter vor Gefahren durch unsachgemäße Verwendung schützen.

 

Sicherheits Prüfsiegel

Prüfsiegel

Als Prüfsiegel werden häufig Prüfplaketten bezeichnet, die aus einer Sicherheitsfolie gefertigt wurden. Der Vorteil dieses Materials ist dabei, dass es absolut fälschungssicher ist und sich nicht manipulieren lässt. Beim Versuch, ein Siegel zu entfernen, verbleiben zwangsläufig erkennbare Rückstände, die eine Manipulation offensichtlich machen. Insbesondere in sehr sensiblen Bereichen empfiehlt sich daher der Einsatz einer zerstörbaren Dokumentenfolie

In unserem Online-Shop erhalten Sie alle notwendigen Siegel zur Wartung von Maschinen und Anlagen. Auch für individuelle Prüfsiegel stehen wir Ihnen zur Verfügung, da wir aufgrund unserer Eigenfertigung die Möglichkeit haben, bei der Produktion auf Sonderwünsche einzugehen. Schauen Sie sich gerne innerhalb unseres umfangreichen Sortiments um und entscheiden sich für die richtigen, fälschungssicheren Prüfsiegel.

* zzgl. MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit

Sicherheitskennzeichen liefern wir ab Lager, Abverkauf vorbehalten.

Individuelle Schilder und Etiketten, Frontfolien und weitere Kennzeichnungsprodukte nach Kundenwunsch werden kurzfristig für Sie angefertigt.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Auftragsbestätigung u.a. mit Angabe der Lieferzeit.

Versandkosten

Die Lieferung der Shopartikel erfolgt über einen Paketdienst zu einer Versandkostenpauschale (Porto und Verpackung) von 8,20 € zzgl. MWSt. Ausgenommen hiervon ist Sperrgut (z.B. Rohrpfosten), welches durch eine Spedition geliefert und zum Selbstkostenpreis berechnet wird. Dies wird vor Bestellabschluss bekannt gegeben. Ab einem Netto-Warenwert von 500,- € liefern wir Shopartikel versandkostenfrei.

Lieferungen von Sperrgutartikeln und in das Ausland erfolgen generell ab Werk zzgl. Verpackungskosten.